Situation

MUSEEN UND ORTE KULTURELLES INTERESSE

In der Nähe des Campingplatzes können unsere Besucher ein breites kulturelles Angebot genießen, mit Enklaven von großem Interesse, wie der sogenannten Jurassic Coast oder dem Jurassic Museum (MUJA).

NATÜRLICHE GROSSE SCHÖNHEIT

Die Enklave, in der sich der Campingplatz befindet, befindet sich in der Nähe von Orten, die ein Muss für diejenigen sind, die die Natur lieben: wie die Sierra del Sueve, den Strand von Espasa oder den eigenen Arenal de Morís.

SPUREN UND ANDERE SPORT AKTIVITÄTEN

Neben dem eigenen Tennisplatz und Schwimmbad, genießt der Campingplatz eine große Nähe mit einer Vielzahl von sportlichen Aktivitäten: Wanderwege, Surfen oder Zugang zum Golfplatz Rasa de Berbes.

JURASSISCHES MUSEUM VON ASTURIAS

Das Jurassic Museum of Asturias (MUJA) befindet sich in der sogenannten Rasa de San Telmo, im Rat von Colunga, auf halbem Weg von der Hauptstadt des Rates und der Stadt Lastres, mit einem Zugang von der AS-257 . Von diesem Vorgebirge aus hat man einen herrlichen Blick auf die asturische Ostküste, und das Museum wird zu einem allgegenwärtigen Aussichtspunkt der Juralandschaft zu Ihren Füßen, die Sie zu katalogisieren beschlossen haben. Das erste Verdienst des Museums besteht also darin, von außen betrachtet das maritime Panorama zu betrachten, das sich vor unseren Augen öffnet.

 

sierra sueve

DER SIERRA DEL SUEVE

Die Sierra del Sueve, nur 4 km von der Küste von Colunga entfernt, erhebt sich über 1.100 Meter über dem Meeresspiegel, insbesondere erreicht ihre maximale Höhe 1.159 Meter: Die Picu Pienzu. Die höchste Ebene und am nächsten an das Meer der gesamten asturischen Küste. Um diesen Gipfel zu erreichen, der für jeden Wanderer zugänglich ist, erreicht man einen der besten Panoramablicke auf den gesamten Golf von Biskaya. Mit Blick auf das Meer, ein großer Küstenstreifen, der praktisch den gesamten östlichen Teil der Region abdeckt. Es ist der Luftaufnahme am nächsten. Hinter uns sind die Picos de Europa beeindruckend. Wir beobachten sie aus einer breiten Perspektive, garantiert durch die Höhe, in der wir uns befinden

Campo Golf Rasa

LA RASA DE BERBES GOLFPLATZ

Desestresante ländlichen Ort (das Feld nie registriert Sättigungen, die zusammen mit der Ruhe durch die Landschaft macht das Spiel entspannt und Sie können diesen Sport voll und ganz genießen), eine umfangreiche asturischen Grashof umgeben von Natur, einschließlich der ungewöhnlichen Präsenz von der wilden Fauna: eine Familie von Gamos hat diese Umgebung ihren passendsten Lebensraum gemacht und seit Jahren koexistieren sie mit Golfspielern, die, eine privilegierte Weise, diesen Sport ein paar Meter von den Hirschen üben, ohne dass sie sich bedroht fühlen. Die Tiere, die sich wohlfühlen, sind nur ein Beispiel für diesen beispiellosen Golfplatz, einer der authentischsten der Halbinsel

costa jurásica Asturias

JURIDISCHE KÜSTE

Im Pedral de Tereñes stoßen wir auf große und kleine Felsen, die ungeschickt durchquert werden. Die größte Konzentration der hier gefundenen Fußabdrücke befindet sich, wie in diesen Fällen üblich, auf einem flachen, abfallenden Fels. Die erste wissenschaftliche Verkostung dieser Spuren endete mit “dinoturbation”, dh einer Masse von willkürlichen Spuren, aufgrund eines Massenzitats von Dinosauriern aller Bedingungen, an der gleichen Stelle. Die Theorie hat sich jedoch in letzter Zeit geändert. Und wenn man die Länge der Stufe, ihre Größe und die Orientierung in Bezug auf eine Achse analysiert, entdeckt man erstaunlicherweise, dass diese “Monster” in einem Rudel um diesen Ort herumgingen und ihr geselliges Verhalten hervorhoben